Aktuell im Kino

Sortieren nach:
Under the Tree

89 Minuten

Komödie, Drama | Island 2017

Filmstart: 24.05.2019

Regie: Hafsteinn Gunnar Sigurðsson

Im Verleih von Thimfilm


Kaviar

93 Minuten

Komödie | Österreich 2019

Filmstart: 13.06.2019

Regie: Elena Tikhonova

Darsteller: Margarita Breitkreiz, Daria Nosik, Sabrina Reiter, Georg Friedrich, Simon Schwarz, MIkhail Evlanov, Joseph Lorenz, Robert Finster

Im Verleih von Thimfilm


Ein größenwahnsinniger russischer Oligarch will mitten in der Wiener Innenstadt eine Villa bauen – auf der Schwedenbrücke! Seine Dolmetscherin Nadja und ihre Freundinnen haben frei nach der Parole „Ran ans Kapital!“ mit dem Schmiergeld ihre eigenen Pläne… Die austro-russische Regisseurin Elena Tikhonova nutzt ihren Insider-Blick auf die russische Schickeria in Wien für eine rasante Culture-Clash-Komödie.
Sunset

142 Minuten

| Ungarn, Frankreich 2018

Filmstart: 14.06.2019

Regie: László Nemes

Darsteller: Juli Jakab, Susanne Wuest, Vlad Ivanov, Evelin Dobos, Levente Molnár

Im Verleih von Thimfilm


Twarz - Die Maske

91 Minuten

Drama, Komödie | Polen 2018

Filmstart: 05.07.2019

Regie: Małgorzata Szumowsk

Darsteller: Mateusz Kościukiewicz, Agnieszka Podsiadlik, Małgorzata Gorol

Im Verleih von Thimfilm


Das dunkle Paradies

90 Minuten

Krimi | Österreich 2019

Filmstart: 05.07.2019

Regie: Catalina Molina

Darsteller: Stefanie Reinsperger, Manuel Rubey, Andrea Wenzl, Wolfgang Rauh

Im Verleih von Thimfilm


Nachdem Stefanie Reinsperger und Manuel Rubey die Ermittlungen um die „Drachenjungfrau“ abgeschlossen haben, gehen die beiden nun zum zweiten Mal in einem Salzburger ORF-Landkrimi auf Verbrecherjagd. In DAS DUNKLE PARADIES gilt es, den Mord an einem Edel-Callgirl in einem Nobelhotel in Zell am See aufzuklären.
Unsere große kleine Farm

91 Minuten

| USA 2018

Filmstart: 12.07.2019

Regie: John Chester

Im Verleih von Thimfilm


Optimistischer Pragmatismus, emotionale Erfolgsmomente und dramatische Rückschläge machen den Film zu einem Dokument bedingungsloser Hingabe – und der größtmöglichen Liebe zu allem, was lebt. In einer Hommage an die unendliche Vielfalt und Eigendynamik der Natur fängt der mit drei Emmys ausgezeichnete Filmemacher John Chester einzigartige Momente von berückender Schönheit aus der ihn umgebenden Tier- und Pflanzenwelt ein.