Das Familienfoto

Photo de famille



FILMINFO

98 Minuten

Land: Frankreich

Genre: Komödie

Filmstart: 10.05.2019

Im Verleih der Alamode Österreich
Im Vertrieb von Thimfilm


CREDITS


Regie: Cécilia Rouaud

Inhalt

Die drei Geschwister Gabrielle, Elsa und Mao könnten unterschiedlicher kaum sein: Gabrielle arbeitet – sehr zum Missfallen ihres Sohnes – als „lebende Statue“ in Paris. Elsa ist wütend auf die ganze Welt und hadert mit ihrem unerfüllten Kinderwunsch. Und Mao ist ein chronisch depressiver Spieleentwickler, der seine Sorgen in Alkohol und Psychoanalyse zu ertränken versucht. Ihre Eltern sind da auch keine große Hilfe: Der Vater ist nie da, die Mutter dagegen etwas zu präsent. Als aber die Beerdigung ihres Großvaters die Familie ungewollt zusammenbringt und die Großmutter einen letzten Wunsch äußert, kommen die drei nicht umhin, sich mit sich selbst und einander näher zu beschäftigen.

Familie – man kann nicht mit ihr, aber auch nicht ohne sie. Davon erzählt Regisseurin Cécilia Rouaud in DAS FAMILIENFOTO kurzweilig mit feinsinnigem Humor und einem charmanten Ensemble. Vor die Kamera holte sie zahlreiche Stars des französischen Kinos – neben Vanessa Paradis, Camille Cottin und Pierre Deladonchamps als Geschwister sind Chantal Lauby (Monsieur Claude und seine Töchter) und Jean-Pierre Bacri (Das Leben ist ein Fest) als deren Eltern zu sehen.