Aktuell im Kino

Sortieren nach:
Tulpenfieber

107 Minuten

Drama | UK, USA 2016

Filmstart: 24.08.2017

Regie: Justin Chadwick

Darsteller: Alicia Vikander, Christoph Waltz, Cara Delevingne, Jack O'Connell

Im Verleih von Thimfilm


Parallel zum US-Release entführt das mitreißende und opulente historische Liebesepos mit Starbesetzung die österreichischen Kinozuschauer ab dem 24. August 2017 auf eine schillernde Reise in das Amsterdam des 17. Jahrhunderts, wo Liebe Glück und Gefahr zugleich bedeutet und Geld selbst den erfolgreichsten Mann nicht bereichern kann. Die wendungsreiche, hochkarätig besetzte Geschichte in großartiger Ausstattung bietet ein Leinwandspektakel der Extraklasse. Basierend auf Deborah Moggachs gleichnamigen Bestseller hat Tom Stoppard (Oscar® für „Shakespeare in Love") ein mitreißendes Drehbuch über eine hitzige Liebesgeschichte vor dem Hintergrund der ersten Finanzblase der Geschichte entwickelt.
Magical Mystery

111 Minuten

Komödie, Drama | Deutschland 2017

Filmstart: 31.08.2017

Regie: Arne Feldhusen

Darsteller: Charly Hübner, Detlev Buck, Marc Hosemann, Annika Meier

Im Verleih von Thimfilm


Mitte der 1990er-Jahre trifft Karl Schmidt (Charly Hübner) in Hamburg durch einen Zufall seine alten Kumpels wieder. Während Karl am Tag der Maueröffnung einen depressiven Nervenzusammenbruch erlitt und in die Klapse eingeliefert wurde, sind die alten Freunde mittlerweile zu Stars der deutschen Techno-Szene geworden. Mit ihrem erfolgreichen Plattenlabel wollen sie eine „Magical Mystery“-Tour durch Deutschland machen, um den Rave der 90er mit dem Hippiegeist der 60er zu versöhnen.
Walk with Me

88 Minuten

Doku | England 2017

Filmstart: 31.08.2017

Regie: Marc Francis, Max Pugh

Im Verleih von Thimfilm


Die von Erzähler Benedict Cumberbatch begleitete Dokumentation WALK WITH ME ist eine filmische Reise in die Welt der Achtsamkeit und des Meisters des Zen-Buddhismus; Thich Nhat Hanh. Drei Jahre lang gewährte man den Filmemachern ganz besondere Einblicke in diese fröhliche und friedliche Gemeinschaft, die ihr gesamtes Leben der Kunst der Achtsamkeit widmet.
Die dritte Option

78 Minuten

Doku | Österreich 2017

Filmstart: 15.09.2017

Regie: Thomas Fürhapter

Im Verleih von Thimfilm


Wer entscheidet, was normal ist? Was tun, wenn über Leben und Tod entschieden werden muss? Ausgehend von diesen Fragen entwickelt Thomas Fürhapter seinen komplexen filmischen Essay: DIE DRITTE OPTION setzt Einzelschicksale im Zeitalter von Pränataldiagnostik und Biopolitik in einen radikal gegenwärtigen und gesellschaftspolitischen Zusammenhang.
Körper und Seele

116 Minuten

Drama | Ungarn 2017

Filmstart: 22.09.2017

Regie: Ildikó Enyedi

Darsteller: Morcsányi Géza, Alexandra Borbély, Zoltán Schneider

Im Verleih der Alamode Österreich, Im Vertrieb von Thimfilm


Mária (Alexandra Borbély) und Endre (Géza Morcsányi) arbeiten beide in einem Schlachthaus, sie als Qualitätskontrolleurin, er als Finanzchef. Doch die Autistin und der halbseitig Gelähmte haben noch etwas gemeinsam - sie träumen jede Nacht identische Träume. Sie fühlen sich auf seltsame Weise zueinander hingezogen und versuchen, sich kennenzulernen.
Wir töten Stella

100 Minuten

Drama | Österreich 2017

Filmstart: 29.09.2017

Regie: Julian Pölsler

Darsteller: Martina Gedeck, Matthias Brandt, Mala Emde

Im Verleih von Thimfilm


Stella, unerfahren und jung, geht ahnungslos ihrem Untergang entgegen. Richard verführt sie, seine Frau Anna beobachtet die Affäre mit kühlem Blick. Stella wird das Opfer einer kaputten, bürgerlichen Familienidylle, die mit allen Mitteln aufrechterhalten werden muss. Annas Niederschrift der eigenen Mitschuld ist die beklemmende Bestandsaufnahme einer einsamen Heldin, Ehefrau und Mutter.
WEIT. Die Geschichte von einem Weg um die Welt

127 Minuten

Doku | Deutschland 2017

Filmstart: 13.10.2017

Regie: Patrick Allgaier, Gwendolin Weisser

Im Verleih von Thimfilm


Zu zweit zogen Patrick und Gwen im Frühling 2013 von Freiburg gen Osten los, um dreieinhalb Jahre und 97.000 Kilometer später zu dritt aus dem Westen wieder nach Hause zu kehren. Ohne zu fliegen und mit einem kleinen Budget in der Tasche erkundeten sie die Welt, stets von Neugierde und Spontanität begleitet. Im Mittelpunkt der Reise standen dabei immer die unmittelbare Nähe zu den Menschen und der Natur.